Apples Marktanteile bei Smartphone- und Tablet-Prozessoren 2015

iPhone 6s und iPhone 6s Plus
iPhone 6s und iPhone 6s Plus

Strategy Analytics hat eine Auswertung von Marktanteilen bei Smartphone- und Tablet-Prozessoren für das Jahr 2015 vorgelegt. Apple spielt dabei eine gewichtige Rolle.

Der iPhone-Hersteller aus Cupertino fertigt mit der Reihe von A-Chips eigene Prozessoren für seine Smartphones und Tablets, wenngleich diese von Drittherstellern wie Samsung oder TSMC in Serie gefertigt werden.

Bei einer Auswertung von Strategy Analytics für das Jahr 2015 kam nun heraus, dass Apple immerhin 21% Marktanteil bei den Smartphone-Prozessoren erzielen konnte und sogar 31% bei den Tablet-Prozessoren.

Smartphone-Chips

Im Bereich der Smartphone-Prozessoren hatte der Markt 2015 ein Volumen von 20,1 Milliarden US-Dollar (ca. 18,1 Milliarden Euro). Er schrumpfte gegenüber dem Vorjahr um 4 Prozent. Qualcomm nahm mit 42 Prozent daran den Löwenanteil ein. Hinter Apple reihte sich MediaTek mit 19 Prozent ein. Alle übrigen Hersteller, zu denen auch Samsung mit seinen Exynos-Chips zählt, kamen nur auf 18 Prozent. Darunter findet sich auch Intel, das insgesamt nur 1 Prozent Marktanteil bei Smartphone-Chips hält.

Tablet-Chips

Im Bereich von Tablet-Chips ergibt sich ein anderes Bild. Apple war dort Marktführer, was die Dominanz des iPads widerspiegelt. Dahinter kam Qualcomm mit 16 Prozent Marktanteil, gefolgt von Intel mit 14 Prozent. Die übrigen Hersteller kamen zusammen auf 39 Prozent. Der Markt für Tablet-Chips sah erhebliche Einbußen. Gegenüber dem Vorjahr schrumpfte er um 33 Prozent auf nur noch 2,7 Milliarden US-Dollar Volumen (ca. 2,43 Milliarden Euro).

Geschrieben von:
Geschrieben am: 12.02.2016
Zuletzt aktualisiert: 12.02.2016
Zurück zu: Special-News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
JuliensBlog wegen Volksverhetzung verurteilt
iPad Pro könnte schneller aufgeladen werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert