Immersion verklagt Apple wegen Patent-Verstoß

iPhone 6s
iPhone 6s 3D Touch

Immersion hat Beschwerde vor der US-Handelskommission gegen Apple eingereicht, und gleichzeitig Klage wegen Patentverstößen vor einem Bezirksgericht in Delaware. Apples haptisches Feedback in der Apple Watch und dem iPhone 6 sowie iPhone 6s verstößt gegen Patente des Unternehmens.

Gegen drei Patente sollen Apples Produkte mit haptischem Feedback verstoßen. Es handelt sich um die Patente 8,619,051 unter dem Titel „Haptic Feedback System with Stored Effects“, sowie 8,773,356 mit „Method and Apparatus for Providing Tactile Sensations.“ Speziell das iPhone 6s soll gegen das Patent mit der Nummer 8,659,571 verstoßen, dem „Interactivity Model for Shared Feedback on Mobile Devices.“

CEO Victor Viegas beschreibt, dass man sich geschmeichelt fühlt, wenn andere Unternehmen in der Industrie den Wert von Haptik nachvollzögen. Allerdings würde man sein geistiges Eigentum schützen.

„While we are pleased to see others in the industry recognize the value of haptics and adopt it in their products, it is important for us to protect our business against infringement of our intellectual property (…) We will vigorously defend the intellectual property we have developed when it is infringed.“
Victor Viegas

Man hat neben Apple auch Klage gegen AT&T und AT&T Mobility eingereicht.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 12.02.2016
Zuletzt aktualisiert: 12.02.2016
Zurück zu: Special-News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
OS X 10.11.4 Beta 3 behebt Twitter-Kurzlink-Fehler in Safari
JuliensBlog wegen Volksverhetzung verurteilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert