, den 25.02.2016 (Letztes Update: 25.02.2016)

Fernseher bald mit Chromecast-Funktionen?

Chromecast
Chromecast, Foto: Alexander Trust

Zumindest einige Fernseher des Anbieters Vizio werden demnächst Chromecast-Funktionen unterstützen, weil der Anbieter Google Cast integriert. Google möchte jedoch auch andere Anbieter ins Boot holen.

Variety berichtet dass Google mit Fernseh-Herstellern zusammenarbeiten will, um Google-Cast-Funktionalität einzubinden. Nutzer könnten dann über ihre Smartphones oder Tablets ohne Weiteres die Fernsehgeräte anweisen, verschiedene Inhalte zu streamen.

Google Cast leichter einzubinden als Android TV

Für manche Fernseh-Hersteller sei die umfangreiche Integration von Android TV ein Hindernis, sich auf das System einzulassen. Selbst wenn Android TV ebenfalls Google Cast erlaubt, wollen sie keine umfangreichen Softwareupdate oder einen App Store in ihre Geräte integrieren.

Dem Bericht zufolge könnte Vizio bereits im Frühjahr erste Fernseher mit Google-Cast-Kompatibilität ausliefern. Einige der Modelle sollen überdies mit einem Android-Tablet statt einer Fernbedienung ausgeliefert werden. Auf diesem wären Apps von Inhalte-Anbietern, sowie ein Programmführer vorinstalliert, über den man Programmvorschläge erhielte.

Chromecast hui, Android TV pfui

Google hat zunächst mit Google TV versuch den Weg ins Fernseh-Geschäft einzuschlagen. Dies misslang. Dann kam Android TV, das mittlerweile in allen Smart TVs von Sony eingesetzt wird. Doch wirklich erfolgreich ist auch das nicht.

Deutlich erfolgreicher ist Googles Dongle Chromecast. Durch die Firmen-Restrukturierung zu Alphabet und einige Tochterunternehmen wurden Positionen neu vergeben. Derzeit werden Android TV und Chromecast von derselben Person verantwortet.

Foxconn kauft Sharp für 5,42 Milliarden Euro
Apples Antwort auf die FBI-Anfrage: Mehr Verschlüsselung in der Zukunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert