Apple steigt aus Wettbieten um NFL-Übertragungsrechte aus

Apple TV 4G
Apple TV 4G

Apple hat sich dazu entschieden, nicht mehr für die Übertragungsrechte zum Livestreaming für die NFL Thursday Night Football Partien zu bieten.

Laut Re/Code will Apple nicht mehr länger auf die Übertragungsrechte bieten. CBS und NBC sollen die TV-Übertragungsrechte erhalten haben. Die Vermarkter sind jedoch noch auf der Suche nach anderen Kooperationspartnern für das Streaming. Apple und andere Technologie-Unternehmen waren an den Übertragungsrechten interessiert.

Preis zu hoch

Offenbar glaubt Apple nicht, dass der Preis sich rechnet. Vielmehr rufe die NFL einen zu hohen Preis auf. Der iPhone-Hersteller ist auf der Suche nach exklusiven Inhalten, um seine Apple-TV-Plattform zu pushen; Facebook, Amazon, Verizon und Yahoo sollen weiterhin noch mitbieten.

NBC und CBS haben jeweils die Rechte für die Übertragung von fünf Spielen erworben, übers TV und das Streaming über die Kunden-exklusiven Kabel-Ressourcen. Pro Spiel sollen die TV-Firmen dafür jeweils 225 Millionen US-Dollar bezahlt haben.

Yahoo hat 2015 ein NFL-Game übertragen und damit weltweit 15,2 Millionen Zuschauer erreicht.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 04.03.2016
Zuletzt aktualisiert: 04.03.2016
Zurück zu: News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
Zugehörige Plattformen
WhatsApp verbraucht iPhone-Speicher
Google: Recht auf Vergessen bald mit IP-Sperre weltweit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert