, den 08.03.2016 (Letztes Update: 09.03.2016)

Scott Forstall produziert zweite Broadway-Show

Scott Forstall
Scott Forstall, Foto: Apple

Der ehemalige Software-Chef Apples, Scott Forstall, veröffentlicht demnächst seine zweite Broadway-Produktion namens Eclipsed.

Auf Twitter hat Forstall angekündigt, dass demnächst die Broadway-Show Eclipsed starten werde, bei der er Co-Produzent ist. Nach „Fun Home“ ist dies die zweite Produktion, bei der der ehemalige Apple-Software-Chef als Co-Produzent mitwirkt.

Von Frauen gemacht

Eclipsed hat ausschließlich weibliche Darstellerinnen und Autorinnen. Das Drehbuch für die Produktion stammt von Danai Gurira (The Walking Dead). Protagonistin ist Lupita Nyong’o. Schon das vorherige Musical „Fun Home“ wurde mit einem Tony-Award ausgezeichnet, weil es ausschließlich von Frauen produziert wurde.

Es ist unbekannt, welche Rolle Forstall bei der kreativen Entwicklung von Eclipsed genommen hat, außer der Finanzierung des Projekts. Bei „Fun Home“ hat Forstall sich nachweislich im Bereich Suchmaschinen-Marketing eingesetzt und Kontakte im Silicon Valley zur Bekanntmachung des Projekts genutzt, auf die er aus seiner Zeit bei Apple zurückgreifen kann.

Am Broadway gestartet

Die Ur-Aufführung fand im Oktober 2015 im öffentlichen Theater „LuEsther Hall“ statt, in dem 177 Personen Platz finden. Seit Sonntag wird es im „Golden Theater“ aufgeführt, in dem 900 Personen zuschauen können.

Zugehörige Plattformen
Zugehörige Personen
Zugehörige Firmen
Tim Cook, Elon Musk u. a. wollen Donald Trump stoppen
O2- und E-Plus-Netzwerke ab 14. März zusammen abgerechnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert