, den 29.03.2016 (Letztes Update: 02.04.2016)

Tidal hat 3 Millionen Abonnenten

Tidal
Tidal-Logo

Der Musik-Streaming-Service Tidal hat ein Jahr nach seiner Gründung die Zahl von drei Millionen zahlender Abonnenten erreicht und liegt damit deutlich hinter Apple Music mit derzeit mehr als 12 Millionen Abonnenten (Stand: Januar 2016).

Langsames Wachstum bei Tidal

Tidal wurde ursprünglich im Oktober 2014 gegründet, aber später von Jay-Z aufgekauft und im März 2015 neu gestartet. Der Service hat unter Jay-Z also binnen eines Jahres drei Millionen Abonnenten gewonnen. Das ist deutlich weniger als die Konkurrenz von Spotify und Apple Music derzeit aufweisen können. Es ist außerdem deutlich weniger als Apple Music in noch kürzerer Zeit sammeln konnte. Allerdings hat Tidal einen leichten Anstieg der Abo-Zahlen verzeichnen können. Immerhin lag die Zahl der Abonnenten im Oktober 2016 noch bei einer Million.

Neue Exklusivinhalte

Gleichzeitig mit der Bekanntgabe der Abonnenten-Zahlen informierte Tidal über neue, exklusive Inhalte. Dazu gehören das Album „Formation“ von Beyonce, „The Life of Pablo“ von Kanye West und „ANTI“ von Rihanna. Außerdem konnte man die dritte Staffel der Mode-Show „Yeezy“ von Kanye West ausstrahlen, die insgesamt 23 Millionen Zugriffe erzeugte.

Konkurrenz beeindruckt mit größeren Zahlen

Als Apple Music ein halbes Jahr alt wurde, konnte der iPhone-Hersteller im Januar 2016 auf mehr als 10 Millionen zahlender Nutzer verweisen. Nur einen Monat später konnte man bereits eine weitere Million zahlender Kunden verzeichnen.

Spotify gab hingegen im Februar an, knapp 30 Millionen zahlender Kunden mit seinem Musik-Streaming-Angebot zu bedienen.

Zugehörige Firmen
iOS 9.3 für iPhone und iPad neu veröffentlicht
FBI hackt iPhone 5c ohne Apples Hilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert