Iro Kaese, den 23.11.2016 (Letztes Update: 23.11.2016)

Analyst: iPhone 8 mit Glasgehäuse und Wireless Charging

Im kommenden Jahr könnte Apple zum zehnjährigen iPhone-Bestehen ein komplett neues Gehäuse aus Glas präsentieren und damit den Weg für schnelles, kabelloses Laden freimachen.

iphone-7

2017 feiert Apple zehnjähriges Bestehen des iPhones und, so behaupten die Spekulationen seit einiger Zeit, könnte im selben Zug ein großes Redesign des Gehäuses präsentieren. MacRumors hat nun von dem KGI-Analysten Ming-Chi Kuo Informationen zu einer möglichen Ausgestaltung dieses Redesigns erhalten und berichtet außerdem über ein spannendes Feature.

Kabellos Laden nur über zusätzliches Ladegerät?

Die Spekulationen gehen, auch nach Veröffentlichung der Informationen von MacRumors, weiterhin auseinander, möglicherweise arbeitet Apple an einer noch deutlicheren Abstufung der einzelnen iPhone-Modelle, sogar zwei verschiedene Versionen des kleines Modells sind im Gespräch. Auch in Sachen Wireless Charging, die Technik sieht Kuo als fast gesetzt für die nächste Generation, scheint es noch Diskussionen innerhalb Apples über die korrekte Umsetzung zu geben. So ist der Analyst sich nicht sicher, ob das entsprechende Ladegerät mit allen iPhones ausgeliefert werden wird, oder bei einigen Modellen lediglich als Zubehör verkauft wird.

Als Grundlage für die kabellose Ladetechnik, berichtet der Analyst, müsse Apple jedoch das gesamte Gehäuse des Telefons auf Glas umstellen, eine große Neuerung im Design deutet sich also an. Inzwischen gibt es zwar Techniken zum kabellosen Laden, die auch mit Metallgehäusen funktionieren, diese haben aufgrund hoher Frequenzschwankungen jedoch eine deutlich langsamere Geschwindigkeit als bei Glasgehäusen. Zusätzlich dazu gibt es seit Jahren Gerüchte dazu, dass Jony Ive ein iPhone, das nach einem einzelnen Glasteil aussieht, auf den Markt bringen wollte, mit dem iPhone 8 könnte ihm das endgültig gelingen.

Für das kommende Jahr stehen auch noch andere große Neuerungen auf dem Plan: Ein OLED-Display könnte für noch bessere Farben sorgen, außerdem gibt es Gerüchte dazu, dass das nächste iPhone keinen Rand mehr um das Display haben wird, auch der Home-Button inklusive Touch ID-Sensor soll dann direkt dort integriert sein. Mit der Vorstellung des iPhone 8 wird für Herbst 2017 gerechnet, in den letzten Jahren hat Apple das entsprechende Event immer auf Anfang September gelegt. Bereits für März 2017 erwarten wir zudem drei neue iPad-Modelle, unter anderem mit einer neuen Display-Größe.

Apple stellt Entwicklung der AirPort-Stationen ein
In Zusammenarbeit mit LG: Ein neues 3D-Dual-Kamera-Modul für das iPhone 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert