Iro Kaese, den 11.04.2017 (Letztes Update: 11.04.2017)

Mehr Möglichkeiten für Entwickler: Apple aktualisiert Testflight

Seit über zwei Jahren bietet Apple mit TestFlight einen eigenen Dienst zur Verbreitung von App-Betas für Entwickler an, heute erhält der Dienst mit Version 1.5 der iOS-App neue Funktionen für Entwickler und Tester.

Vor rund drei Jahren hat Apple den Dienst TestFlight inklusive der Mutterfirma übernommen, danach stellte Apple den Dienst im bekannten Umfang unter eigener Fürsorge zur Verfügung. Gestern Abend veröffentlichte Apple Version 1.5 der zugehörigen App, Informationen zu den neuen Funktionen beinhaltete das Update nicht. Soeben hat Apple jedoch die Webseite für Entwickler aktualisiert und Informationen zu den neuen Funktionen veröffentlicht.

Längere Testzeit, mehrere Builds

Die offensichtlichste der Neuerungen ist die verlängerte Testzeit, jede neue Version ist nun für 90 Tage gültig, bisher lag dieser Zeitraum bei 60 Tagen. Außerdem können Builds weiterhin genutzt werden, nachdem die entsprechende Version im App Store veröffentlicht wurde, auch das war bisher nicht möglich.

Entwickler haben zudem nun die Möglichkeit, mehrere Builds gleichzeitig einzureichen und auch gleichzeitig testen zu lassen, Tester können in der TestFlight-App über den Menüpunkt „Previous Builds“ aus vorherigen Versionen auswählen. Zudem können Entwickler verschiedene Gruppen aus Testern zusammenstellen und diese mit unterschiedlichen Builds versorgen, erstmals ermöglicht Apple damit eine Art von A/B-Tests im eigenen Beta-Dienst. Verfügbar sind die Änderungen für Entwickler und Tester ab sofort.

Apple veröffentlicht iOS 10.3 und watchOS 3.2
CNC-Modell bietet ersten Blick auf das iPhone 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert