Matze Fenn, den 13.01.2020 (Letztes Update: 13.01.2020)

5 Möglichkeiten nebenbei im Internet Geld zu verdienen

Mit Fotografieren Geld verdienen?
Mit Fotografieren Geld verdienen?, Bild: CC0

Wer heute auf der Suche nach einem Job oder einer Nebenbeschäftigung ist, der kann hier sehr wohl das World Wide Web nutzen, um ein Einkommen zu erzielen oder den Monatsverdienst zu verbessern. Musste man früher noch die eigenen vier Wände verlassen, so kann man heute in seinem Wohnzimmer oder selbsteingerichtetem Büro bleiben und von dort aus Geld verdienen.

Möglichkeit Nummer 1: Geld verdienen als Fotograf

Was wäre das Internet ohne Bilder? Ganz egal ob auf Firmenseiten, Blogs oder auch in den sozialen Netzwerken – das World Wide Web lebt natürlich von den Bildern. Aber wie kommen die Seitenbetreiber zu den Aufnahmen, die dann auf den jeweiligen Internetauftritten hochgeladen werden? Wer einen Fotograf engagiert, der muss nicht nur tief in die Tasche greifen, sondern zudem auch noch ein paar Tage auf die fertigen Bilder warten.

Im Internet gibt es Fotodatenbanken, über die sodann die Bilder erworben werden können. Im Rahmen der sogenannten Stockfotografie fertigt ein Fotograf Bilder auf Vorrat an und verkauft dann die Rechte seiner Aufnahmen. Lädt sich also eine Person das entsprechende Bild auf seinen Rechner, so darf sich der Fotograf über Einnahmen freuen.

Wer hier außergewöhnliche Motive zur Verfügung stellt, die zudem nicht in hundertfacher Ausführung in den Datenbanken vorhanden sind, darf sich sehr wohl über ein lukratives Nebeneinkommen freuen.

Möglichkeit Nummer 2: Was wäre das Internet ohne Texte?

Das Internet besteht aber nicht nur aus Bildern – selbstverständlich werden auch Texte benötigt. Hochwertiger Content, der auch einen entsprechenden Mehrwert bietet, sorgt nicht nur für ein besseres Ranking bei den Suchmaschinenergebnissen, sondern hilft auch dabei, dass ein immer größer werdender Personenkreis angesprochen wird, der dann immer wieder auf die Homepage kommt.

Die Texte werden in der Regel von freiberuflichen Textern verfasst, die sodann auch gleich die Aufgabe des Korrekturlesens übernehmen. Nur in  den seltenen Fällen werden die geschriebenen Texte noch separat von einer anderen Person überprüft bzw. korrigiert.

Besonders interessant wird der Job des Texters dann, wenn bereits ein paar Auftraggeber gefunden werden konnten, die einem dann in regelmäßigen Abständen mit Arbeit versorgen, sodass sich in weiterer Folge ein ständiges Einkommen entwickelt.

Möglichkeit Nummer 3: Kann man mit YouTube Geld verdienen?

Ja. Wer kein Problem damit hat, sich selbst zu vermarkten, der wird YouTube lieben. Vor allem auch dann, wenn man noch genügend Ideen hat, um eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen. Sogenannte YouTuber können durchaus richtig viel Geld machen – einerseits durch Werbeeinnahmen, andererseits aufgrund geschlossener Partnerschaften mit kleineren wie größeren Firmen, die sodann den YouTuber als „Werbebotschafter“ nutzen.

YouTube sollte aber nicht als typischer Nebenjob verstanden werden. Denn wer hier erfolgreich werden (und auch bleiben) will, der muss ausgesprochen viel Zeit investieren.

Womit kann man im Internet Geld verdienen?

Womit kann man im Internet Geld verdienen?, Bild: CC0

Möglichkeit Nummer 4: Geld mit Geld verdienen

Kryptowährungen sind zwar ein – wenn auch nicht überall von Seiten des Staates akzeptiertes – Zahlungsmittel, werden aber oftmals auch als reines Spekulationsobjekt wahrgenommen. Wer beispielsweise über Bitcoin Code tradet, der weiß, dass der Kryptomarkt natürlich sehr volatil ist. Die Kurse sind in ständiger Bewegung – es gibt einfach keine ruhige Minute.

Wer mit digitalen Währungen arbeitet, der braucht nicht nur starke Nerven, sondern sollte sich auch bewusst sein, dass es immer wieder zu Verlusten kommen kann. So auch, wenn man in die Rolle des klassischen Daytraders schlüpft, der mit Contracts for Difference (CFDs) arbeitet. Auch hier sind hohe Gewinne möglich, wobei es natürlich auch zum Verlust kommen kann, sofern man den Markt falsch eingeschätzt hat.

Möglichkeit Nummer 5: An Online-Umfragen teilnehmen

Eine interessante Möglichkeit, die aber nicht den großen Erfolg verspricht. Natürlich kann man Geld verdienen, wenn man an Online-Umfragen teilnimmt – die Vergütung ist jedoch oft nur im einstelligen Euro-Bereich angesiedelt. Man muss also schon an extrem vielen Online-Umfragen teilnehmen, um hier ein halbwegs attraktives Einkommen zu erzielen. Tipp: Man kann sich auf mehreren Portalen anmelden und so die Chance erhöhen, am Tag mehrere Umfragen beantworten zu können.

Bitcoin kaufen - so geht's

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zuletzt kommentiert