iPad (3. Generation)

Das neue iPad
Das neue iPad - Tim Cook und Phil Schiller

Das iPad der dritten Generation wurden von Apple im März 2012 auf einem Special-Event als “das neue iPad” angekündigt. Es hieß nicht iPad 3, wurde höchsten iPad der dritten Generation genannt.

Tim Cook stellte das neue Tablet auf einem Special-Event vor. Das iPad der dritten Generation (iPad 3) wird in zwei unterschiedlichen Farb-Varianten (weiß und schwarz) angeboten. Apple bietet drei Varianten an, die intern als “iPad 3,1” bis “iPad 3,3” geführt werden. Das Modell A1416 kommuniziert ausschließlich per Wi-Fi, die Variante A1430 des Tablets kommuniziert zusätzlich im GSM-Mobilfunk-Netzwerk und Modellnummer A1403 wurde mit Blick auf den US-Markt gefertigt. Es versteht sich auf das Mobilfunk-Netzwerk von Verizon und Sprint.

Technische Daten

Als SoC kommt im iPad 3 der Apple A5X zum Einsatz. Es handelt sich um einen Zweikern ARM-Cortex-A9-Prozessor mit 1 GHz. Als integrierte GPU wird die PowerVR SGX543MP4 mit 200 MHz Takt genutzt.

Speicher

Wie zuvor das iPad 2 wird das neue iPad in drei Modellen angeboten, mit 16, 32 und 64 GB Flash-Speicher. Es verfügt über 1 GB RAM.

Größerer Akku, gleiche Laufzeit

Das neue iPad bietet eine deutlich erhöhte Akku-Kapazität gegenüber dem Vorgänger. Waren es zuvor 25 Wattstunden, sind es jetzt 42,5 Wattstunden. Deshalb konnte das iPad 3 nicht länger seinen Aufgaben nachkommen, sondern in der gleichen Zeit wie beim iPad 2 deutlich mehr Leistung für komplexere Aufgaben einsetzen.

Ausmaße und Gewicht

Das iPad der dritten Generation wiegt 652 Gramm in der Wi-Fi-Variante und 662 Gramm in der Version “Wi-Fi + 4G”. Es ist etwas dicker als die Vorgängergeneration: 9,4 mm (vorher 8,8 mm). Die Ausmaße betragen 241,2 x 185,7 x 9,4 mm.

Konnektivität

Das Tablet unterstützt WLAN nach den Standards 802.11a/b/g/n. Zusätzlich zur Wi-Fi-Verbindung bietet das iPad 3, je nach Modell, eine Verbindung via GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz), UMTS/HSPA/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1900, 2100 MHz) und erstmals LTE, allerdings nicht für europäische LTE-Bänder. Darüber hinaus bietet das neue iPad Bluetooth 4.0.

Retina-Display

Neu ist außerdem das Retina-Display beim iPad gewesen. Es wurde erstmals beim iPhone 4 eingesetzt. Die Bildschirmauflösung gegenüber dem iPad 2 wurde verdoppelt. Sie wuchs von 1024 x 768 Pixel auf 2048 x 1536 Pixel an. Dies entspricht einer Pixeldichte von 264 PPI.

Kamera des iPad 3

Die Kamera des iPad 3 wurde verbessert. Sie bietet eine Auflösung von 5 Megapixel für Fotos und erlaubt die Aufnahme von Video mit 1080p. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 1,2 Megapixel für Fotos und 720p für Videos (und Videotelefonie).

Audio

Zudem können Nutzer einen Kopfhörerausgang verwenden und eine Verbindung zum Apple-Tablet via proprietärem 30-Pin-Konnektor herstellen. Außerdem gibt es einen Lautsprecher, sowie ein Mikrofon für Mono-Qualität.

Auf dem iPad der dritten Generation kann heute noch immer die derzeit aktuellste Version des Betriebssystems installiert werden. Derzeit iOS 9.3.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 30.03.2016
Zuletzt aktualisiert: 30.03.2016
Zurück zu: Produkte
Was sagst Du zum iPad (3. Generation)? Kommentieren!

Produktinfos
The new iPad - Logo
Veröffentlichung (DE)16.03.2012
PublisherApple
HerstellerFoxconn
SoCApple A5X
CPUDual-Core ARM Cortex-A9 (1 GHz)
GPUPowerVR SGX543MP4
RAM1 GB
Speicher16, 32, 64 GB
Displaygröße9,7 Zoll
Displayauflösung2048 x 1536

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert